lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Radiotipps Lateinamerika

Radiotipps Lateinamerika
Giftige Rosen
Dienstag (23.08.11), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Was fairen Anbau in Ecuador so schwierig macht. Von Susanne Weichselbaumer.

Radiotipps Lateinamerika
Indio-Präsident bringt Hoffnung
Montag (22.08.11), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Peru zwischen Wirtschaftsboom und Armut. Von Julio Segador.

Radiotipps Lateinamerika
Venezuela erklärt seine Unabhängigkeit
Dienstag (5.07.11), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Ortszeit – Kalenderblatt.

Radiotipps Lateinamerika
Sao Paolo versinkt im Verkehr
Donnerstag (30.06.11), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Brasiliens Städte wachsen stetig. Von Julio Segador.

Radiotipps Lateinamerika
Tatort Wald
Dienstag (14.06.11), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Streit um geplantes Waldgesetz in Brasilien. Von Julio Segador.

Radiotipps Lateinamerika
O Tom do Brasil
Freitag (10.06.11), 0:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Der Musiker, Komponist und Autor Andreas Weiser reist seit 25 Jahren regelmäßig nach Brasilien. Stetige Begleiter auf diesen Reisen sind seine Mikrofone und Aufnahmegeräte. So ist eine umfangreiche Audiothek aus allen Bereichen des akustisch überbordenden Landes entstanden. Die kraftvolle und bunte Natur Brasiliens begreift Weiser als Quelle und Folie des musikalischen Ausdrucks der Brasilianerinnen und Brasilianer. Aus dieser Perspektive hat der Komponist seine Feldaufnahmen zu einem Hörstück zusammengefügt, das die akustische Liebeserklärung eines Reisenden an das Land seiner Sehnsüchte und Träume geworden ist: “O Tom do Brasil”, der brasilianische Ton. O Tom do Brasil

Radiotipps Lateinamerika
Musikreise – Haiti
Mittwoch (6.04.11), 13:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kakadu. Haiti ist ein Inselstaat in der Karibik, in dem ganz unterschiedliche musikalische Strömungen lebendig sind. Die europäischen Kolonialherren haben ebenso ihre Spuren hinterlassen wie die Sklaven aus Afrika, die die Spanier und Franzosen hier her brachten. Ihre Musik vermischte sich mit den Rhythmen und Gesängen der einheimischen Troubadoure, die in Haiti Twobadou genannt werden. Sie singen von gierigen Priestern, schrecklichen Clanchefinnen und guten Jägern und benutzen dazu heute das Banjo und viele Trommeln, aber auch das Akkordeon und den Kontrabass.

Radiotipps Lateinamerika
‘Die Vergessenen’ wird in Mexiko uraufgeführt
Dienstag (9.11.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Vor 60 Jahren: Luis Buñuels Film ‘Die Vergessenen’ wird in Mexiko uraufgeführt.

Radiotipps Lateinamerika
Vor 50 Jahren: Die USA verhängen ein Handelsembargo gegen Kuba
Dienstag (19.10.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Ortszeit – Kalenderblatt.

Radiotipps Lateinamerika
In Argentinien suchen Deutsche seit mehr als 200 Jahren ihr Glück
Mittwoch (6.10.10), 19:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Sie hüteten Schafe in der patagonischen Steppe, gründeten Zeitungen in Buenos Aires und Hotels in den Anden, wickelten Bankgeschäfte ab, prägten das musikalische Leben – und lernen heute Tango. In der 200-jährigen Geschichte der Republik Argentinien haben Auswanderer aus Deutschland die Gesellschaft des südamerikanischen Landes entscheidend mitgestaltet. Fünf Prozent der Argentinier haben deutsche Vorfahren. Im 19. Jahrhundert kamen sie als Forscher, in den 20er-Jahren wegen der Wirtschaftskrise, in den 30ern, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen – die wiederum nach dem Zweiten Weltkrieg selbst Unterschlupf in den Weiten des Landes suchten. Auch heute noch gibt es Deutsche, die ihr Glück am Rio de la Plata suchen.

Radiotipps Lateinamerika
Memoria und Manipulation
Dienstag (5.10.10), 19:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Neue Literatur aus Argentinien. Die Vergangenheit bleibt das große Thema der Schriftstellerinnen und Schriftsteller Argentiniens. Denn bis heute ist die Öffentlichkeit des Landes gespalten im Streit über Ursachen und Folgen der Militärdiktatur (1978-1983) und auch über die Frage der Mitschuld.

Radiotipps Lateinamerika
Presentes! Ahora y siempre! – Für immer mit uns!
Samstag (2.10.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Familiengeschichten aus Argentinien. “Jeden Donnerstag lesen wir auf der Plaza de Mayo die Namen unserer verschwundenen Angehörigen vor”, sagt Nora Cortina. Sie gehört zu den Madres de la Plaza de Mayo. Die Linea Fundadora war die erste Gruppe, die gegen die Militärdiktatur in Argentinien auf die Straße ging. 30000 Menschen ließen die Militärs während ihrer Regierungszeit verschwinden. Inzwischen sind die “Madres” eine international geachtete Menschenrechtsorganisation. Nora Cortina, eine der Mütter und Perez Esquivel, Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger, die Rapsängerin Malena D’Alessio und die Gruppe Hijos erzählen ihre Geschichte.

Radiotipps Lateinamerika
Dir gehört mein Leben
Samstag (25.09.10), 0:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Eine Lange Nacht über den mexikanischen Bolero. Es war der mexikanische Bolero, zu dem sich Millionen Lateinamerikaner verliebten, vergnügten und die Hörner aufsetzten. Seinen Aufstieg erlebte er in den Bordellen von Mexiko City, seine Glanzzeit waren die Goldenen Dreißiger Jahre, in denen er den gesamten Kontinent eroberte. Im Dschungel des Amazonas, in der argentinischen Pampa oder in den Konzertsälen New Yorks – überall huldigte man dem Bolero. Viele heutige Fernsehsender und Filmfirmen Lateinamerikas wären ohne seinen Erfolg undenkbar.

Radiotipps Lateinamerika
Führung des Priesters Miguel Hidalgo
Donnerstag (16.09.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Ortszeit – Kalenderblatt. Vor 200 Jahren: In Mexiko beginnt unter Führung des Priesters Miguel Hidalgo ein Aufstand gegen die spanische Kolonialmacht.

Radiotipps Lateinamerika
Sektlaune trotz Drogenkrieg?
Mittwoch (15.09.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Teotihuacan – Mexikos geheimnisvolle Pyramidenstadt. Von Barbara Wiegand.
Sektlaune trotz Drogenkrieg? – Mexiko feiert 200 Jahre Unabhängigkeit. Von Martin Polansky.

Radiotipps Lateinamerika
Fluch der braunen Bohnen
Sonntag (12.09.10), 7:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kakadu für Frühaufsteher. Kinderalltag auf Kaffeeplantagen in Guatemala. Von Andreas Boueke. Die Jungen José und Miguel sind Kaffeepflücker. Sie ernten rote Kaffeekirschen auf der Plantage des reichen Großgrundbesitzers Jaime Bonifaz im Hochland von Guatemala in Mittelamerika. Ein Teil der Ernte landet in den Regalen von deutschen Supermärkten. Für Jaime Bonifaz ist das ein gutes Geschäft. Er verdient viel Geld mit dem Kaffeeexport. Trotzdem bezahlt er seine Arbeiter nur sehr schlecht. José und Miguel verdienen oft nicht genug, um sich ausreichend Essen kaufen zu können. Deshalb sind sie manchmal wütend und würden gerne etwas tun, um die ungerechten Verhältnisse zu ändern.

Radiotipps Lateinamerika
Bildung erwünscht
Mittwoch (8.09.10), 18:06 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kampf dem Analphabetismus in Brasilien. Von Julio Segador.
Unbildung erwünscht – Analphabetismus in Guatemala. Von Andreas Boueke.

Radiotipps Lateinamerika
Eine Reise durch Bolivien
Sonntag (5.09.10), 7:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kinder im Land der Gegensätze. Kakadu für Frühaufsteher.

Radiotipps Lateinamerika
Kalenderblatt – Salvador Allende
Samstag (4.09.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Vor 40 Jahren: In Chile wird Salvador Allende Gossens als erster linksgerichteter Politiker Lateinamerikas auf demokratischem Weg zum Präsidenten gewählt.

Radiotipps Lateinamerika
Späte Gerechtigkeit – Es ist noch nicht vorbei
Dienstag (20.07.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

- Prozess gegen Argentiniens Ex-Diktator Videla. Von Gottfried Stein.
– Prozesse gegen die Colonia Dignidad in Chile. Von Gaby Weber.

Radiotipps Lateinamerika
Chiles Sonderrolle in Südamerika
Montag (19.07.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Nahaufnahme. Umbrüche in Zeiten der Katastrophe.

Radiotipps Lateinamerika
Die erste Fußball-Weltmeisterschaft beginnt in Uruguay
Dienstag (13.07.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Vor 80 Jahren. Ortszeit – Kalenderblatt.

Radiotipps Lateinamerika
Wenn alles in Trümmern liegt
Sonntag (4.07.10), 0:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Nach dem Erdbeben – literarische Stimmen aus Haiti. Von Margrit Klingler-Clavijo.

Radiotipps Lateinamerika
Grauns “Montezuma”
Mittwoch (30.06.10), 23:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kultur vom Tage.
– Heldensehnsucht und die “Affecte” im Barock
– Grauns “Montezuma”
-Berlin, Martin Gropius Bau “Teotihuacan. Mexikos geheimnisvolle Pyramidenstadt” 01.07.-10.10.10

Radiotipps Lateinamerika
Weltzeit – Guatemala
Dienstag (22.06.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Moderner Sklavenhandel – Guatemalas verkaufte Mädchen. Von Michael Castritius
Fairer Handel mit braunen Bohnen – Guatemalas Frauen produzieren Kaffee. Von Andreas Boueke

Radiotipps Lateinamerika
Ortszeit – Kalenderblatt
Montag (7.06.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Vor 130 Jahren: Die peruanische Festung El Morro wird im Salpeterkrieg von den Chilenen erobert.

Radiotipps Lateinamerika
Lesart
Sonntag (6.06.10), 12:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Robert Lessmann: “Das neue Bolivien. Evo Morales und seine demokratische Revolution”, Rotpunktv.

Radiotipps Lateinamerika
Ortszeit – Kalenderblatt
Dienstag (25.05.10), 5:45 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Vor 200 Jahren: In Argentinien wird die erste vom spanischen Königreich unabhängige Regierung gebildet.

Radiotipps Lateinamerika
Musikreise – Bolivien
Mittwoch (5.05.10), 13:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kakadu.

Radiotipps Lateinamerika
Tonart
Montag (3.05.10), 2:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Von oben: Musik von den Alpen, der Hohen Tatra, dem Himalaya und den Anden.

Radiotipps Lateinamerika
Kino-Tipp: “Sin nombre”
Mittwoch (28.04.10), 8:50 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Sozialdrama aus Mexiko. Ortszeit – Kulturtipp.

Radiotipps Lateinamerika
Vorbildliches Gesundheitssystem
Mittwoch (21.04.10), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Weltzeit. Ärzte made in Kuba. Von Karl-Ludolf Hübener.

Radiotipps Lateinamerika
“Unser Unabhängigkeitskrieg war Selbstbetrug”
Montag (19.04.10), 14:07 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Radiofeuilleton – Thema. Südamerika feiert 200 Jahre Unabhängigkeit, aber das Erbe der Befreiung ist zwiespältig Gespräch mit Dario Azzellini, Politologe und Buchautor.

Radiotipps Lateinamerika
Wassersparen in Bolivien
Donnerstag (8.04.10), 13:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Kakadu. Bei uns in Deutschland regnet es öfter, als manch einem lieb ist. Zwar wird es im Sommer mit dem Wasser schon manchmal etwas knapper, aber das ist nichts im Vergleich zu der Wasserknappheit, die in anderen Ländern herrscht. In Bolivien wird das Thema Wassersparen sogar in der Schule behandelt. Kakadu-Reporterin Katharina Nickoleit hat in dem südamerikanischen Land eine ganz besondere Unterrichtsstunde miterlebt.

Radiotipps Lateinamerika
Kalenderblatt
Mittwoch (24.03.10), 5:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

In El Salvador wird Erzbischof Oscar Romero während einer Messe erschossen.

Radiotipps Lateinamerika
Musikfeuilleton
Sonntag (21.02.10), 22:00 Uhr | Deutschlandradio Kultur

“Mozart im schwarzen Herzen Brasiliens” – Über die Begegnung zweier Kulturen.

Radiotipps Lateinamerika
Weltzeit
Dienstag (16.02.10), 18:07 Uhr | Deutschlandradio Kultur

-Kaapse Klopse – Der etwas andere Karneval in Südafrika.
-Die größte Party der Welt – Karneval in Rio de Janeiro.

Radiotipps Lateinamerika
Weltzeit
Mittwoch (16.12.09), 18:05 Uhr | Deutschlandradio Kultur

- Hoffnung in der Ölregion – Ende des Konflikts im Niger- Delta?
– Zahlen, damit das Öl im Boden bleibt – Die ecuadorianische Yasuni-Initiative.

Radiotipps Lateinamerika
Weltzeit
Donnerstag (3.12.09), 18:00 Uhr | Deutschlandradio Kultur

-Bolivien vor der Parlaments- und Präsidentschaftswahl
-Vom Lumpensammler zum Millionär – Das Geschäft mit Altkleidern in Bolivien

Radiotipps Lateinamerika
“Bicentenario”
Mittwoch (25.11.09), 19:30 Uhr | Deutschlandradio Kultur

Zeitreisen. Das Erbe der Unabhängigkeitskriege Lateinamerikas.

Seite 1 von 212

Aktuelle Radiotipps zu Lateinamerika

top