lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Radiotipps Lateinamerika

Nach der Schule nach Argentinien

Freitag (24.06.11), 8:30 Uhr | HR2

Erfahrungen in einem fremden Land Nach dem Abi nach Argentinien? „Kulturweit“ nennt sich ein Programm des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland, eine Art freiwilliger „Kulturdienst“. Abiturienten bekommen die Gelegenheit, ein halbes Jahr im Ausland zu verbringen. Ihre Fähigkeiten dürfen sie an Schulen, in kulturellen Einrichtungen und Projekten erproben. Drei Abiturientinnen verbrachten ein halbes Jahr in der Hauptstadt Buenos Aires und in Posadas im Norden Argentiniens. Sie arbeiteten an Schulen, brachten Argentiniern Deutsch bei, tanzten Tango. Die drei Schülerinnen berichten von ihren Eindrücken, Begegnungen und ihren Erfahrungen im zu Beginn fremden Land Argentinien – und davon, dass sie immer wieder auf „deutschstämmige“ Argentinier trafen.


Weitersagen:

Kommentar schreiben




Aktuelle Radiotipps || Archiv aller Radiotipps

top