lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Radiotipps Lateinamerika

Knochen in der Wüste

Freitag (17.09.10), 20:10 Uhr | Deutschlandfunk

Literatur und Gewalt in Mexiko. Das Thema Gewalt zieht sich als eine Konstante durch die gesamte mexikanische Kultur. Doch im letzten Jahrzehnt hat sich das organisierte Verbrechen in Gestalt der Drogenmafia wie eine Krake immer weiter ausgebreitet, die Gesellschaft unterwandert, selbst den Staat ausgehöhlt und zu immer grausameren Formen der Brutalität gegriffen. Die Regierung hat darauf ihrerseits mit massiver Gewalt geantwortet und das Problem damit eher verschärft als eingedämmt. Journalisten und Schriftsteller versuchen den täglichen Schrecken in Berichten und Analysen, Erzählungen und Romanen zu dokumentieren und literarisch zu bewältigen.


Weitersagen:

Kommentar schreiben




Aktuelle Radiotipps || Archiv aller Radiotipps

top