lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Radiotipps Lateinamerika

Der brasilianische Musiker Egberto Gismonti

Freitag (16.07.10), 19:51 Uhr | HR2

ARD Radiofestival 2010. 1947 kam Egberto Gismonti in Carmo/Brasilien als Sohn eines Libanesen und einer Sizilianerin zur Welt, mit fünf Jahren lernte er Klavier spielen. Sein phänomenales Können als Gitarrist mit einer breiten Palette neuer Spieltechniken eignete er sich als Autodidakt an. Seine Kompositionen, die oft in lange improvisierte Suiten münden, gleichen klanglichen Fresken über seine Heimat und ihre vielfältige Kultur. Im ARD Radiofestival stellt Karl Lippegaus einen Musiker vor, der seine Diskografie als tönende Autobiografien begreift. Zudem spielt er Stücke aus Alben wie „Danca das Cabecas“, für das Gismonti 1977 den „Großen Deutschen Schallplattenpreis“ bekam.


Weitersagen:

Kommentar schreiben




Aktuelle Radiotipps || Archiv aller Radiotipps

top