lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Uruguay: Tod des Schriftstellers Mario Benedetti

17. Mai 2009 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Uruguay

Im Alter von 88 Jahren ist heute der bekannte uruguayische Schriftsteller und Dichter Mario Benedetti gestorben. José Saramago, einer seiner engsten Freunde, bezeichnete ihn in einem Nachruf als die Stimme des Volkes. Das brachte Benedetti viele Sympathien, aber ebenso viele Schwierigkeiten ein. Sein Protest gegen das interamerikanische Militärabkommen 1948, vor allem jedoch seine führende Position im Movimiento de Independientes 26 de Marzo, eine Vorgängerorganisation für das Linksbündnis Frente Amplio führten dazu, dass er 1973 nach einem Putsch des Landes verwiesen und nach Aufenthalten in mehreren Ländern Direktor der Casa de las Américas in Havana wurde. Unter seinen bekannten Büchern stechen vor allem “La Tregua“, “Gracias por el Fuego” und “Andamios” heraus.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top