lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Noticias Peru

16. Mai 2008 | Peru: Erstmals Umweltministerium gegründet | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Perus neuer Umweltminister, Antonio Brack - Foto: CNRDrei Tage nach der Gründung des Umweltministeriums in Peru hat heute Antonio Brack sein Amt als Umweltminister angetreten. Dieses Ministerium ist das erste seiner Art in Peru. Es ist zuständig für den Klimaschutz. Für den Aufbau des Ministeriums sicherte die Kanzlerin Angela Merkel die Unterstützung und Hilfe bei der Organisation und Qualifikation des Personals zu. Antonio Brack sagte, dass es notwendig sei, ein Kooperationsabkommen zwischen Peru und der Europäischen Union zum Schutz des Waldes, zur Aufforstung und zur Bewertung der Anbausituation für Biotreibstoffe zu schaffen (Bildquelle: Coordinadora Nacional de Radio Peru).


05. März 2008 | Bolivien, Peru: Die Verwendung von Coca-Blättern soll gestoppt werden | Kategorie(n): Noticias, Noticias Bolivien, Noticias Peru

Cocablätter auf einem Markt - Foto: Oriana EliçabeDer Internationale Suchtstoffkontrollrat (engl. International Narcotic Control Board (INCB) fordert Peru und Bolivien in seinem Jahresbericht 2007 auf, die Verwendung von Coca-Blättern einzustellen – inklusiv das traditionelle Kauen, weil es gegen das Einheitsabkommen über die Betäubungsmittel von 1961 verstößt. Die peruanische Regierung antwortete darauf, dass sie den althergebrachten Brauch weiter respektieren will, während die bolivianische Regierung diese Ermahnung als eine anachronistische Darstellung grundsätzlich ablehnte (Bildquelle: Oriana Eliçabe).


23. Februar 2008 | Peru: Regierung geht brutal gegen streikende Bauern vor | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Erneut heftige Proteste in Peru gegen das Freihandelsabkommen TLC mit den USA - Foto: Quetzal-Redaktion, sscIn Peru ist die Polizei während eines landesweiten Streiks von Bauern und Bäuerinnen erschreckend repressiv gegen die Streikenden vorgegangen. Vier Bauern kamen ums Leben, rund 200 Personen wurden festgenommen und über 100 verletzt. Drei der Getöteten wurden durch Schüsse in den Kopf getötet. Die Streikenden fordern von der Regierung von Alan García finanzielle Unterstützung, um so ihre Einbußen zu kompensieren, die ihnen nach Inkrafttreten des Freihandelsabkommens zwischen den USA und Peru entstanden sind. Sie wollen auch billigeren Zugang zu Wasser und beklagen sich darüber, dass ihre Produktionskosten immer teuerer werden, weil die Preise für Düngemittel gestiegen sind, während sie absurd niedrige Preise beim Verkauf ihrer Produkte bezahlt bekämen (Bildquelle: Quetzal-Redaktion, ssc).


13. Dezember 2007 | Peru: Ex-Präsident Fujimori verurteilt | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Peru: Ex-Präsident Alberto Fujimori - Foto: Karen L. Sanders, US Air Force, Public DomainDer ehemalige peruanische Präsident Alberto Fujimori (1990–2000) ist in Lima wegen Amtsmissbrauchs zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Dem 69-Jährigen, der erst am 22. September dieses Jahres von Chile an Peru ausgeliefert worden war, werden die Ermordung von 25 Menschen und zwei Entführungen durch die Todesschwadronen der sogenannten Grupo Colina zur Last gelegt (Bildquelle: Karen L. Sanders, US Air Force, Public Domain).


31. August 2007 | Peru: Spendenaufruf für Erdbebenopfer | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Spendenaufruf für Opfer des schweren Erdbebens vor der Küste Perus - Karte: USGSNach dem Erdbeben in Peru hat der Katastrophenschutz die Weltgemeinschaft zur Spende von Zelten für rund 200.000 Obdachlose aufgerufen. Laut Logistikchef des peruanischen Katastrophenschutzes (Indeci), José Ernau, seien die Zelten nicht ausreichend; es würden mindestens 40.000 gebraucht (Karte: US Geological Survey).


16. August 2007 | Peru: Starkes Erdbeben vor Pisco | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Erdbeben der Stärke 8.0 vor Perus Küste - Karte: USGSBei dem stärksten Erdbeben in Peru seit mehr als 50 Jahren sind mehr als 500 Menschen ums Leben gekommen. Das Beben erreichte eine Stärke von 7,9 auf der Richterskala. Am stärksten betroffen waren die Städte Ica, Chincha und Cañete. Wegen der zahlreichen Nachbeben schläft ein großer Teil der Bevölkerung weiter unter freiem Himmel (Karte: US Geological Survey).


29. Juli 2007 | Peru, Japan: Kandidatur von Alberto Fujimori für japanischen Senat | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Peru: Ex-Präsident Alberto Fujimori - Foto: US Institute of Peace, Public DomainDer ehemalige Präsident Alberto Fujimori, der trotz Hausarrests in Chile für den japanischen Senat kandidiert hat, wurde heute an den Urnen geschlagen. Zur Freude vieler Menschenrechtler erhielt er lediglich 2.000 Stimmen. Die Kritik, dass die japanische Regierung nichts gegen die Kandidatur von Fujimori unternommen hat, bleibt aber bestehen (Bildquelle: US Institute of Peace, Public Domain).


27. Februar 2007 | Peru: Neuer Innenminister Luis Alva | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Peru_Politiker_APRA_Luis_Alva_Castro_CNR.jpgPräsident Alan García ernannte den Abgeordneten Luis Alva (Wirtschaftsminister in der ersten Regierung Garcías) zum neuen Innenminister. Er soll die Verantwortung für die Drogenbekämpfung und die Sicherheit in den Städten bekommen. Die alte Innenministerin Pilar Mazzetti ist wegen Korruptionsverdacht zurückgetreten (Bildquelle: Coordinadora Nacional de Radio Peru).


06. Februar 2007 | Peru, Chile: Auslieferungsantrag gegen Ex-Präsident Alberto Fujimori | Kategorie(n): Noticias, Noticias Chile, Noticias Peru

Derzeit läuft gegen den Ex-Präsdienten von Peru, Alberto Fujimori, ein Auslieferungsantrag - Foto: OAS, Roberto RibeiroDas Land gab den Abschlußbericht für den Auslieferungsantrag des ehemaligen Präsident Fujimori, welcher zurzeit in Chile unter Hausarrest lebt, ab. Jetzt fehlt nur noch der Bericht von Fujimoris Verteidiger, aber Chile betonte bereits, dass der Antrag hohe Chancen auf Erfolg hat. Fujimori wäre dann gezwungen, im Prozess gegen Korruptionsvorwürfe und Menschenrechtsverletzungen auszusagen (Bildquelle: Organization of American States, Roberto Ribeiro).


Seite 3 von 3123

top