lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


26. Juli Peru: Grammy-Gewinnerin Susana Baca wird Kulturministerin

27. Juli 2011 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Peru

Susana Baca. Bildquelle: Sea Turtle
Zwei Tage vor seinem Amtsantritt vervollständigt Perus neuer Präsident Ollanta Humala sein Kabinett mit der Vorstellung weiterer künftiger Ministerinnen. Die bekannte Sängerin Susana Baca wird Kulturministerin, Patricia Salas, Soziologin und Dozentin an der Universidad Nacional San Agustín, übernimmt das Bildungsministerium. Susana Baca ist die zweite Amtsinhaberin im 2010 neu geschaffenen Kulturministerium. Mit ihr übernahm erstmals eine Afro-Peruanerin ein Ministerium in dem südamerikanischen Land. Neben Aída García Naranjo, künftige Ministerin für Frauen, sind Susana Baca und Patricia Salas die einzigen Frauen im 17-köpfigen Kabinett Humalas. (Bilduelle:Sea Turtle)


Weitersagen:

1 Kommentar zu “26. Juli Peru: Grammy-Gewinnerin Susana Baca wird Kulturministerin”

  1. jan z. volens vom 29. Juli 2011 - 22:47 Uhr

    Alle Nationen in Lateinamerika habe eine “afro-musica” – manche sehr prominent (Brasilien, Kolumbien, Kuba) andere bekannt aber weniger in Europa (Puerto Rico, Uruguay, Bolivien), und einige sehr wenig bekannt (Argentinien, Chile, Mexiko). Wer Lateinamerika “kennen” moechte sollte systematisch im Internet nach youtube Videos suchen, search jeweils – mit “musica afro-peruana”, “musica afro-chilena” usw.

Kommentar schreiben





top