lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Mexiko: riesiger Containerhafen an der Pazifikküste geplant

16. September 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Mexiko

Mexiko: riesiger Containerhafen an der Pazifikküste geplant (Bildquelle: Presidencia de la República Mexico)Noch ist der Containerhafen von Los Angeles mit einer jährlichen Anzahl von 8,3 Millionen umgeschlagenen Standardcontainern (TEU) Amerikas größter Hafen (Platz 13 weltweit). Zusammen mit dem Hafen in Long Beach beträgt die Zahl sogar 15 Millionen (Platz 5), was einem Anteil von 40 Prozent des gesamten Frachtverkehrs in die USA oder 80 Prozent aller Importe aus Asien entspricht. Diese Dominanz versucht Mexiko nun etwas zu brechen und will sich nach Aussage von Präsident Calderón zur “strategischen Logistikplatform” entwickeln. Die Ausschreibung für das fünf Milliarden Dollar teure Projekt “Punta Colonet” hat bereits Ende August begonnen und soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein. 80.000 neue Arbeitsplätze erhofft man sich dadurch. Der neue Seehafen wird in einer Bucht in Baja California entstehen, 240 Kilometer südlich der US-amerikanischen Grenze. Er soll 2012 in Betrieb gehen und 2020 eine Kapazität von sechs Millionen Containern erreichen. Über eine Bahnstrecke sollen die Güter schließlich die USA erreichen. (Bildquelle: Presidencia de la República Mexico)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top