lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Mexiko: Massendemonstrationen gegen Drogenkriminalität

02. September 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Mexiko

Mexiko: Massendemonstrationen gegen Drogenkriminalität (Bildquelle: Omar Omar)Am vergangenen Wochenende (30.08.) haben Zehntausende Mexikaner gegen die zunehmende Kriminalität und Gewaltbereitschaft der Drogenkartelle in ihrem Land demonstriert. Fast täglich werden enthauptete Körper gefunden, mal sind es nur zwei, an anderen Tagen bis zu 21. Insgesamt wurden in diesem Jahr bereits mehr als 2700 Menschen getötet. Auslöser der jetztigen Proteste war die Entführung des 14-jährigen Sohnes eines bekannten Geschäftsmannes, der trotz Lösegeldzahlung umgebracht wurde. Allein in Mexiko-Stadt zogen nach Behördenangaben bis zu 200.000 weiß gekleidete Demonstranten mit Kerzen und Fotos von anderen Entführungsopfern durch die Hauptstadt des Landes (“Iluminemos México”). Ähnliche Proteste fanden auch in den anderen 32 Bundesstaaten statt. Mittlerweile hat Präsident Felipe Calderón 36.000 Soldaten im Land stationiert. Erfolge im Kampf gegen die Korruption in der Polizei sind rar, auch die Gewaltspriale dreht sich dadurch nicht langsamer. (Bildquelle: Omar Omar)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top