lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Kuba: Intensivierte Beziehungen zu Moskau

17. November 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Kuba

Havanna und Moskau haben in den letzten Monaten ihre Beziehungen weiter ausgebaut. Nachdem im September der russische Vizepräsident Igor Sechin mit einer russsischen Wirtschafts- und Handelsdelegation in Havanna zu Besuch war, reiste nun der kubanische Außenminister Felipe Pérez Roque nach Moskau, wo er am Dienstag (11.11.) mit dem russischen Präsidenten Dimitri Medwedew sowie seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zusammentraf. Zum Abschluss der Gespräche gewährte Russland Kuba einen Kredit von 335 Millionen US-Dollar. Beide Außenminister unterzeichneten zudem eine Erklärung, in der sie sowohl den US-amerikanischen Aufbau eines Raketenschildes in Osteuropa, als auch die “Ostexpansion” der Nato verurteilten.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top