lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Kolumbien: Uribe schließt dritte Amtszeit nicht aus

10. Juni 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Kolumbien

Wie auch in vielen anderen lateinamerikanischen Staaten, ist in Kolumbien die Präsidentschaft auf ein oder wie in diesem Fall auf zwei Amtzeiten begrenzt. Nachdem Álvaro Uribe bereits 2006 durch eine Verfassungsänderung wiedergewählt werden konnte, sammeln seine Anhänger (auch “Furibistas” genannt) derzeit Unterschriften, um ein Referendum über eine Verfassungsänderung einzuleiten und somit Uribes Wiederwahl 2010 zu ermöglichen. Neben dieser Unterschriftenaktion wird jedoch auch der amtierende Verteidigungsminister, Juan Manuel Santos, als möglicher Nachfolger Uribes gehandelt.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top