lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Kolumbien: Internet per Schiff

17. Mai 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Kolumbien

Florentino Ariza, der Angestellte des Telegrafenamtes in Gabriel García Marquez’ Roman „Liebe in Zeiten der Cholera“, bekommt Konkurrenz: durch das Internet. Der altehrwürdige Schaufelraddampfer mit dem gleichen Namen wie der Romanheld tourte in den zurückliegenden sechs Wochen über den Río Magdalena, um die anliegenden Bewohner über Satellit mit der weiten Welt zu verbinden. 6000 Menschen wurde so im Rahmen des Programms „Regierung online“ eine Internet-Fortbildung ermöglicht, darunter auch 500 Verwaltungsmitarbeitern.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top