lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Haiti: Finanzhilfen zur Bekämpfung der Lebensmittelknappheit

03. Juli 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Haiti

Haiti erhält vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) Finanzhilfen in Höhe von 131 Millionen US-Dollar (ca. 80 Mio Euro). Die Hilfen, welche circa 3% des Bruttoinlandsprodukts entsprechen, sollen in Projekte zur Bekämpfung der Lebensmittelknappheit fließen, aber auch zur Gewährung von Nothilfen eingesetzt werden. Bereits im Mai hatte das Welternährungsprogramm (WFP) die internationale Gemeinschaft um Finanzhilfen von 54 Millionen Dollar gebeten, damit sich die politische Krise im Land nicht noch weiter zuspitzt. Die Kombination der weltweit gestiegenen Nahrungsmittelpreise und der starken Abhängigkeit von Reisimporten aus den USA, führten Anfang April zu starken Protesten gegen die Lebensmittelknappheit, welche im Sturz der Regierung mündeten.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top