lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Guatemala: Colom legt Veto gegen Wiedereinführung der Todesstrafe ein

14. März 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Guatemala

Entgegen der Entscheidung des Parlaments von Guatemala legte Präsident Álvaro Colom sein Veto zur Wiedereinführung der seit 2002 ausgesetzten Todesstrafe ein. Zum einen äußerte Colom verfassungsrechtliche Bedenken, zum anderen befürchtet er Sanktionen internationaler Geldgeber. Aufgrund der hohen Kriminalität in Guatemala genießt die Todesstrafe in der Bevölkerung eine starke Unterstützung. Das Gesetz wird nun erneut dem Parlament vorgelegt.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top