lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Dominikanischen Republik: Präsidentschaftswahlen – Fernández Favorit

16. Mai 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Dominikanische Republik

Heute sind in der Dominikanischen Republik insgesamt 5,3 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen einen neuen Präsidenten zu wählen. Umfragen zufolge gilt der bisherige Amtsinhaber und Chef der liberalen Partei der Dominikanischen Befreiung (PLD), Leonel Fernández, mit 56 Prozent als großer Favorit und könnte bereits im ersten Wahlgang für weitere vier Jahre im Amt bestätigt werden. Es wäre die 3 Amtszeit von Fernández, da er bereits von 1996 – 2000 Präsident war, jedoch durch das damals geltende Wahlrecht nicht wiedergewählt werden konnte. Kritiker werfen Leonel Fernández jedoch auch Wahlmanipulation und Stimmenkauf vor. Zudem wird bemängelt, dass seine Wirtschaftpolitik im Vorjahr zu einem Wachstum von 8,5 Prozent führte, gleichzeitig jedoch ein Viertel der Bevölkerung in Armut lebt.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top