lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Chile: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten gegen Bildungsreform

09. Juli 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Chile

Nach offiziellen Angaben wurden am Dienstag bei Demonstrationen gegen eine umstrittene Bildungsreform in der Hauptstadt Santiago 150 Menschen, darunter 82 Jugendliche, festgenommen. Der Gesetzesentwurf, dessen Rücknahme von den Demonstranten gefordert wurde, beinhaltet zwar eine bessere Kontrolle der Investitionen in öffentliche Schulen, sichere aber, Kritikern zufolge, noch lange keine Chancengleichheit von Bildungseinrichtungen. Die Regierung will das alte Bildungsgesetz abschaffen, das noch aus der Zeit der Pinochet-Diktatur stammt. Laut Meinungsumfragen sorgen die Bildungsreform wie auch die rasant angestiegene Inflation in Chile für sinkende Zustimmungswerte der Regierung von Michelle Bachelet.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top