lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Chile: Michelle Bachelet – Eine besondere Frau geht ihren nicht gewöhnlichen Weg

15. März 2014 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Chile

Chile: Ex-Präsidentin Michelle Bachelet im Jahr 2012 - Foto: Ricardo Stuckert, AgenciaBrasilMichelle Bachelet ist erst am 11.03.2006 ins Blickfeld vieler gerückt, als erste Frau im chilenischen Präsidentenamt. Politisch aktiv ist sie sehr viel länger. Und ihre Biographie ist geprägt durch die Entwicklungen, Brüche und Widersprüche des Chile der letzten 50 Jahre. Ein wichtiger Punkt war ihr Eintritt in die Sozialistische Partei nach ihrer Rückkehr nach Chile im Jahr 1979. Eine besondere Wegmarke ist ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Jahr 2000, noch mehr aber 2002 die zur Verteidigungsministerin. Und damit wurde sie die Dienstherrin der von der Pinochet-Diktatur geprägten Armee, unter deren Terror ihre Familie und sie selbst gelitten hatten. Weltweit bekannt wurde sie dann durch ihre Wahl zur chilenischen Präsidentin. Das Verfassungsverbot einer direkt anschließenden Wiederwahl gab ihr 2010 die Möglichkeit, die Leitung der UNO- Frauenorganisation zu übernehmen, worum sie vom UNO- Generalsekretär gebeten worden war. Seit dem 15.12.2013 ist sie wieder die Präsidentin Chiles. Ihre Wahl erfolgte mit einer erheblich deutlicheren Mehrheit als 2006! Wird sie ihre Ziele wie z. B. ein gerechteres und moderneres Bildungssystem umsetzen können? Was bringt die Zukunft, Senñora Presidente? (Bildrechte: Agencia Brasil, Ricardo Stuckert).


Weitersagen:

1 Kommentar zu “Chile: Michelle Bachelet – Eine besondere Frau geht ihren nicht gewöhnlichen Weg”

  1. Lemmy Caution vom 16. März 2014 - 07:34 Uhr

    Für eine sehr umfassende Darstellung der Geschäftemacherei im chilenischen Bildungssystem empfehle ich “Con Fines de Lucro” der Enthüllungsjournalistin und Professorin der Universidad de Chile Maria Olivia Mönckeberg. Ich mag amazon nicht, aber da lässt es sich als ebook am einfachsten kaufen:
    http://www.amazon.de/fines-lucro-OLIVI -KeyNames-MONCKEBERG-ebook/dp/B00HNXZHIW /ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid= 1394950620&sr=1-1&keywords=lucro
    Bach elet hat sich aber auf die Fahne geschrieben, praktisch mit der gesamten legacy der Pin8 Diktatur in den chilenischen Institutionen aufzuräumen. Angefangen vom sehr regressiven Steuerrecht (Stichwort FUD Chile), über das Gesundheitssystem, mehr Kompetenzen in die Regionen, Abschaffung des binominalen Wahlsystems, Arbeitsrecht (unglaublich und sehr emotional: https://www.youtube.com/watch?v=0iDzTBCm kLU&list=UUShzdwZSkla4iRv2pafXV6w ) und einiges mehr.

Kommentar schreiben





top