lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Chile: Eskalierende Proteste in Santiago

30. März 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Chile

Wie chilenische Medien am Sonntag berichteten, wurden bei gewalttätigen Ausschreitungen in der Hauptstadt Santiago anläßlich des “Tages des jungen Kämpfers” über 200 Demonstranten vorübergehend festgenommen. Nach offiziellen Angaben wurde ein Mensch erschossen. Bereits letzten Freitag waren 185 Menschen vorübergehend festgenommen worden, als sich meist jugendliche Demonstranten, welche wiederholt für Verbesserungen im Bildungssystem auf die Straße gegangen waren, Straßenschlachten mit der Polizei geliefert hatten.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top