lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Chile: Chilenische Offensive in Leipzig

19. März 2012 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Chile

deutschland_buchmesse_leipzig_quetzalredaktion-am_Auf einer der bedeutendsten kulturellen Institutionen Deutschlands- der Leipziger Buchmesse- präsentierte sich Chile mit einem Stand als “Land der Poesie”. Selbstverständlich ist das Land Pablo Nerudas und Isabel Allendes in gewisser Weise immer in der Buchwelt präsent, dennoch ist die erste offizielle Teilnahme Chiles mit einem eigenen Stand auf dieser Messe ein besonderer Meilenstein. Zum einen, weil sie als Auftakt zu einer jährlichen Beteiligungsserie bis mindestens 2015 gedacht ist, zum anderen weil die Vorstellung der Arbeit von sechs Universitätsverlagen mit der Präsentation von zwei ins Deutsche übersetzten Büchern durch ihre Autoren verbunden wurde. Bei diesen handelte es sich um den vielfach ausgezeichneten Oscar Hahn, der sich im Moment auf einer Lesereise durch Deutschland befindet, und um Raul Zurita, der den Nationalen Literaturpreis von Chile erhalten hat. Während Raul Zurita sein als zweisprachige Ausgabe erschienenes Buch “Wasserstädte- Las ciudades de agua” präsentierte, stellte Oscar Hahn sein Werk “Liebe unter den Ruinen” (“El amor bajo ruinas”) vor. (Bildquelle: Quetzal-Redaktion, am)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top