lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Peru, Brasilien: Bau von 15 Wasserkraftwerken vereinbart

21. Mai 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien, Noticias Peru

Peru, Brasilien: Bau von 15 Wasserkraftwerken vereinbart (Bildquelle: Agencia Brasil, Valter Campanato)Peru und Brasilien haben eine Absichtserklärung unterschrieben, um Verhandlungen über den Bau eines Wasserkraftwerkes auf peruanischem Territorium zu beginnen. Das Wasserkraftwerk, welches sich “Inambari” nennt, soll in der Provinz Madre de Dios, in der Nähe der brasilianischen Grenze gebaut werden und eine installierte Kapazität von 1400 Megawatt besitzen. Davon wiederum verbleiben 300 MW in Peru und steigern die gesamte installierte Kapazität im Land um circa 5%. Die “restliche” Energie ist für Brasilien bestimmt, jedoch hat das Kraftwerk für Brasilien eine geringere Bedeutung, das es im Vergleich nur 7% der Leistung von Itaipu erbringt (Itaipu liefert 19 Prozent der benötigten Energie Brasiliens). Aus diesem Grund sind beide Staaten derzeit in Verhandlungen zum Bau von weiteren 14 Wasserkraftwerken auf peruanischem Boden. (Bildquelle: Agencia Brasil, Valter Campanato)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top