lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Südamerika: Union der Südamerikanischen Nationen (UNASUR) gegründet

23. Mai 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien, Noticias Chile

Südamerika: Union der Südamerikanischen Nationen (UNASUR) gegründetIn der brasilianischen Hauptstadt Brasilia wird heute die Gründungsurkunde der Union Südamerikanischer Nationen (UNASUR) unterzeichnet. Dem Regionalbündnis, welches dem Modell der Europäischen Union folgt, gehören mit Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guayana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay und Venezuela alle 12 Staaten Südamerikas an. Ziel des UNASUR ist nicht nur die wirtschaftliche und soziale Entwicklung (Kampf gegen soziale Ungleichheit, Hunger und Armut; Einführung einer gemeinsamen Währung), sondern auch die Orientierung auf eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. Aufgrund des Widerstandes der rechtskonservativen Regierung von Kolumbien konnte ein “Südamerikanischer Verteidigungsrat” bisher noch nicht gegründet werden. Den Vorsitz des UNASUR wird im ersten Jahr die chilenische Staatspräsidentin Michelle Bachelet übernehmen.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top