lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Honduras: Flugzeugunglück in Tegucigalpa auf dem Toncontin-Flughafen

01. Juni 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien, Noticias Honduras

Honduras: Flugzeugunglück in Tegucigalpa auf dem Toncontin-Flughafen (Bildquelle: US Geological Survey)Auf dem Flughafen der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa raste am vorgestrigen Freitag (30.05.) ein mit 131 Menschen besetzter Airbus A320 der mittelamerikanischen Fluggesellschaft Taca über die Landebahn hinaus und prallte danach mit Autos auf einer vielbefahrenen Straße zusammen. Nach Medienangaben wurden fünf Menschen getötet und bis zu 60 verletzt. Unter den Toten befand sich Jeanne Chantal Neele, die Frau des brasilianischen Botschafters in Honduras. Auch der Chef der mittelamerikanischen Zentralbank, Harry Brautigam, kam ums Leben – er erlag einem Herzanfall. Der Toncontin-Flughafen gehört durch seine Lage in bergigem Gebiet, einer schlechten Navigationsausstattung und einer kurzen Landebahn von nur 1,9 km zu den gefährlichsten der Welt. Durch den Tropensturm “Alma” lag zudem dichter Nebel über Tegucigalpa, was die Ursache des Unglücks sein könnte, denn  die Maschine setzte nach Aussagen des Flughafenmanagers erst bei halber Höhe der Landebahn auf. (Bildquelle: US Geological Survey)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top