lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Brasilien: mehr als 18 Millionen Schüler nehmen an Mathematik-Olympiade teil

28. August 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien

Brasilien: mehr als 18 Millionen Schüler nehmen an Mathematik-Olympiade teil (Bildquelle: Agencia Brasil, Fabio Rodrigues Pozzebom)Mehr als 18 Millionen Schüler haben am 26. August an der ersten Runde der Mathematik-Olympiade der öffentlichen Schulen (Olimpíada Brasileira de Matemática das Escolas Públicas, OBMEP) teilgenommen. Insgesamt haben sich 40.000 Schulen in 98 Prozent der Gemeinden an diesem Event beteilligt. Die Ergebnisse werden nun an den Schulen korrigiert, welche daraufhin 5 Prozent der Schüler in die im November stattfindende zweite Runde schicken. Die Mathematik-Olympiade findet für alle Schüler ab der 5. Klasse statt. Bezogen auf die etwa 44 Millionen Schüler an den öffentlichen Schulen (verteilt über alle Klassenstufen), nehmen demnach 41 Prozent aller Schüler an der Olympiade teil. Für die im Februar ermittelten Sieger gibt es neben einer Medaille (300 Gold-, 900 Silber- und 1800 Bronzemedaillen) zusätzlich ein Stipendium in der Höhe von 100 Reais (etwa 42 Euro). Dieses Stipendium wird für 1 Jahr gezahlt und entspricht in seiner Höhe ungefährt einem Viertel des gesetzlichen Mindestlohns von 415 Reais. Neben den öffentlichen Schulen, welche für die Ausbilungs von 80 Prozent der Brasilianer verantwortlich sind, findet die Olympiade ebenfalls an den privaten Schulen statt. (Bildquelle: Agencia Brasil, Fabio Rodrigues Pozzebom)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top