lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Brasilien, Ecuador: Brasilien droht Ecuador mit dem Stopp der Handelsbeziehungen

16. Oktober 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien, Noticias Ecuador

Brasilien, Ecuador: Brasilien droht Ecuador mit dem Stopp der Handelsbeziehungen, Außenminister Celso Amorim (Bildquelle: Agencia Brasil, Antonio Cruz)Seit den letzten Tagen zeichnet sich zunehmend eine diplomatische Krise zwischen den beiden Staaten ab. Ursache ist die Ausweisung der brasilianischen Baufirma Odebrecht aus Ecuador, welche sich den Vorwürfen stellen muss, beim Bau des 2007 fertig gestellten Wasserkraftwerkes von San Francisco mangelhaft gearbeitet zu haben. Nachdem kurz danach Risse in der Staumauer sichtbar wurden, ist der Betrieb seit Juni 2008 eingestellt. Der Bau wurde mit einem an Odebrecht vergeben Kredit seitens der brasilianischen Nationalen Bank für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (BNDES) vorfinanziert, so dass Ecuador diesen Betrag später begleichen kann. Die Zahlung in Höhe von über 200 Millionen US-Dollar will Ecuador nun nicht mehr vornehmen. Der brasilianische Außenminister Celso Amorim drohte daraufhin gestern mit einem Stopp der Handelsbeziehungen zwischen den beiden Nachbarn. Bereits letzte Woche hatte Brasiliens Präsident Lula alle laufenden Verhandlungen über mögliche Infrstrukturprojekte in Ecuador ausgesetzt. (Bildquelle: Agencia Brasil, Antonio Cruz)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top