lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Brasilien – Bauern der Landlosenbewegung MST besetzen Farmen

14. April 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Brasilien

Brasilien - Bauern der Landlosenbewegung MST besetzen Farmen, Erinnerung an das Massker von Eldorado dos Carajás (Bildquelle: Agencia Brasil, Marcello Casal Jr.)Mit der Besetzung von acht großen Farmen in den Bundesstaaten Pernambuco, Alagoas und Rio Grande do Sul wollen die landlosen Bauern gegen die schleppend verlaufenden Agrarreformen protestieren. Zudem sollen die Proteste an das Massaker von “Eldorado dos Carajás” am 17. April 1996 erinnern, durch welches 19 demonstrierende Landlose getötet wurden. Die Landlosenbewegung MST setzt sich seit ihrer Gründung 1984 für eine gerechte Verteilung des Bodens ein. In Brasilien besitzt ein Prozent der Bevölkerung 46 Prozent des landwirtschaftlich nutzbaren Bodens. (Bildquelle: Agencia Brasil, Marcello Casal Jr.)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top