lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Bolivien, Kuba, Venezuela: ALBA-Kulturpreis an Retamar und Sanjinés

25. März 2009 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Bolivien, Noticias Kuba, Noticias Venezuela

Der Kubaner Fernando Retamar und der Bolivianer Jorge Sanjinés sind die Preisträger des ALBA-Preises für Literatur und Kunst 2008. Die Jury aus Luis Britto García (Venezuela), Héctor Díaz-Polanco (Dominikanische Republik), Víctor Pellegrini (Argentinien), Raúl Pérez Torres (Ecuador) y Lesbia Vent Dumois (Kuba) würdigte den Beitrag der Geehrten für die kulturelle Emanzipation und Entkolonialisierung Lateinamerikas. Retamar, einer der wichtigsten spanischsprachigen Dichter der Gegenwart, ist auch bekannt für seine brillanten essayistischen Arbeiten zum Werk José Martís. Der bolivianische Filmregisseur Sanjines, der zu den Begründern des Neuen Lateinamerikanischen Kinos gehört, schuf zahlreiche herausragende Filme wie z.B. Yawar Mallku und El coraje del pueblo. Die Alternativa Bolivariana para los Pueblos de Nuestra América (ALBA) vergibt ihren Kulturpreis im Rahmen des Projektes ALBA-Cultural zum zweiten Mal, die ersten Preisträger waren der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer und der uruguayische Schriftsteller Mario Benedetti. Der Preis wird auf dem nächsten regionalen Gipfel der ALBA in Venezuela überreicht.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top