lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: Osvaldo Bayer ist tot

26. Dezember 2018 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: Der Schriftsteller Osvaldo Bayer - Foto: Argentina IndymediaEr kämpfte für die Rechte der Ureinwohner seines Landes. Er setzte sich für die armen Landarbeiter in Patagonien ein, indem er ihre Geschichte publik machte. Er bekam 14 Ehrendoktortitel in verschiedenen Universitäten weltweit – und zählte dennoch den Preis der Frauen der Plaza de Mayo als wichtigste Auszeichnung seines Lebens. Er war eine mahnende Stimme für die Menschenrechte und vehementer Gegner der argentinischen Militärdiktatur. Osvaldo Bayer, Schriftsteller und Historiker, zeichnete eine Geschichte Argentiniens nach, die nicht vergessen werden darf. Am 24.12.2018 ist seine Stimme nun für immer verstummt. Es bleibt sein Werk – und die Erinnerung an ihn (Bildquelle: Argentina Indymedia).


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top