lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: Lebenslange Haft für ehemalige Polizeioffiziere

14. Juli 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: Lebenslange Haft für ehemalige PolizeioffiziereEin Gericht befand am Freitag die Ex-Polizisten Carlos Enrique Gallone und Juan Carlos Lapuyole wegen ihrer Beteiligung an einem Massaker während der Zeit der Militärdiktatur (1976-1983) für schuldig und verurteilte sie zu lebenslanger Haft. Die beiden Polizeioffiziere waren wegen des Fatima-Massakers vom 20. August 1976 angeklagt, bei dem 30 Personen verschleppt, exekutiert und ihre Leichen in der Ortschaft nahe Buenos Aires in die Luft gesprengt wurden. Ein dritter Beteiligter, Miguel Angel Trimarchi, wurde freigesprochen. Während der Regierungszeit des früheren Präsidenten Nestor Kirchner wurde das Amnestie-Gesetz aufgehoben, das bis dahin hunderte Polizei- und Militärangehörige vor Verfolgung im Zusammenhang mit solchen Verbrechen schützte.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top