lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: Kirchner verhindert Gletscherschutz

09. Dezember 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: Kirchner verhindert Gletscherschutz (Bildquelle:  NASA World Wind, Blue Marble)Die argentinische Umweltministerin Romina Picolotti musste auf Geheiß von Präsidentin Cristina Kirchner ihr Amt räumen. Offiziellen Angaben zufolge sei es im Umweltministerium zu Unregelmäßigkeiten in der Verwendung von Geldern gekommen. Ganz offensichtlich ist Romina Picolotti jedoch ein Gesetzentwurf ihres Ministeriums zum Verhängnis geworden, der den Schutz von argentinischen Gletschern vorantreiben will. Jenes Gesetz, dem bereits beide Kammern zugestimmt hatten, sah ein Verbot des Bergbaus auf allen Gletschern vor, in dessen Folge bereits ein Teil der argentinischen Süßwasserreserven durch Metalle verunreinigt worden sind. Mit dem nun erfolgten Veto von Christina Kirchner bleiben die argentinischen Gletscher weiterhin ungeschützt und auch die geplante Inventur der Gletscher, die Aufschluss über Zustand und Entwicklung der Gletscher geben sollte, wurde damit hinfällig. Stattdessen erhofft sich Kirchner Milliardeneinnahmen mit dem Bergbau in den Gletscherregionen. (Bildquelle: NASA World Wind, Blue Marble)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top