lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: José-Martí-Preis an argentischen Politikwissenschaftler

20. Mai 2009 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: José-Martí-Preis (UNESCO) an argentischen PolitikwissenschaftlerDer argentinische Sozialwissenschaftlicher Atilio Alberto Borón, ehemals Exekutivsekretär des Lateinamerikanischen Rates für Sozialwissenschaften (CLACSO) erhält den José- Martí-Preis 2009 der UNESCO. Wie UNESCO-Generalsekretär Koichiro Matsuura mitteilte, erhält Borón den mit 5.000 Dollar (3.600 €) dotierten Preis für seine “unermüdliche Unterstützung für die Einheit und Zusammenarbeit der Staaten Lateinamerikas“. Die UNESCO wolle mit diesem Preis den Beitrag des Professors für Politikwissenschaften zum Studium und zur Verbreitung des Denkens „des Apostels der Unabhängigkeit Kubas“, José Martí, würdigen. Der Preis wird am 17. Juli in Kuba übergeben.


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top