lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: Bauernverbände beenden Streiks

09. Juni 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: Bauernverbände beenden Streiks (Foto: Quetzal-Redaktion, ssc)Nach Angaben von argentininischen Medienberichten, haben die Bauern ihren fast 90 Tage währenden Streik beendet. Seit Mitternacht können Soja- und Getreide erneut exportiert werden. Die Bauern beenden ihren Streik, ohne jedoch eine Einigung mit der Regierung von Cristina Kirchner erzielt zu haben. Die Erhöhung der Ausfuhrzölle bleibt somit bestehen. Noch am Donnerstag kritisierte Kirchner die Bauern: “Zeigen Sie mir einen Arbeiter, Ladenbesitzer oder Geschäftsmann, der es sich leisten kann, 90 Tage nicht zu arbeiten […] Nur diejenigen, die ein großes Einkommen und großes Kapital angehäuft haben, können das tun.”. Der Streik führte nicht nur zu zwischenzeitlichen Nachungsmittelengpässen, sondern auch dazu, dass die soziale Kluft zwischen arm und reich weiter vergrößert wurde. (Foto: Quetzal-Redaktion, ssc)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top