lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Argentinien: Abgeordnetenhaus beschließt Anhebung der Exportsteuern

07. Juli 2008 | Kategorie(n): Noticias, Noticias Argentinien

Argentinien: Abgeordnetenhaus beschließt Anhebung der Exportsteuern (Foto: Quetzal-Redaktion, ecm)Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner darf sich freuen, denn im Streit mit den Bauernverbänden, um die Erhöhung der Exportsteuern auf Soja und Getreide, hat die Präsidentin einen Sieg errungen. Das Abgeordnetenhaus stimmt nach einer 17-stündigen kontroversen Debatte denkbar knapp mit 129 Ja- und 122 Neinstimmen (2 Enthaltungen) für die neue Gesetzesvorlage. Diese sieht vor, dass die Exportsteuern nicht nur stark angehoben werden, sondern in Zukunft auch an die Entwicklung der Weltmarktpreise gekoppelt sind. Der Regierung entstehen durch diese Erhöhung Mehreinnahmen von circa. 2 Milliarden US-Dollar. Die Bauern hatten ihrerseits zuvor versucht, durch einen fast 3-monatigen Streik, die Abstimmung zu ihren Gunsten zu beeinflussen. (Foto: Quetzal-Redaktion, ecm)


Weitersagen:

Kommentar schreiben





top