lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Previous »

Kategorie "Noticias"
Insgesamt 40 Artikel zum Thema Noticias.

Vorherige EinträgePrevious EntriesNächste Seite »
  • Argentinien: Historisches Urteil zugunsten der indigenen Völker
    Autor: | 05/2022
    In der letzten Woche fällte die argentinische Justiz ein Urteil im Prozess um das so genannte Napalpí-Massaker von 1924 ...
  • Mexiko/USA: Ukrainer:innen an der mexikanisch-US-amerikanischen Grenze gestrandet
    Autor: | 05/2022
    Die UN (Stichtag: 13.05.2022) geht davon aus, dass seit Beginn des russischen Aggressionskrieges über 6 Millionen Flüchtlinge die Ukraine verlassen haben. ...
  • Kolumbien: Unzufriedenheit zwischen den Wahlen
    Autor: | 05/2022
    Die Kolumbianer*Innen sind unzufrieden – mit der Demokratie, der wirtschaftlichen Situation im Land, den Zukunftsaussichten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage ...
  • Lateinamerika: Neue Turbulenzen im Agrarsektor
    Autor: | 05/2022
    Der Krieg in der Ukraine treibt Schockwellen durch die globalisierte Wirtschaft. Für alle sicht- und fühlbare Anzeichen sind die Preisexplosionen im ...
  • Argentinien: Die Madres de Plaza de Mayo wurden aufgrund ihres 45-jährigen Kampfes geehrt
    Autor: | 04/2022
    Anlässlich ihres 45-jähriges Bestehen wurde am vergangenen Samstag in Buenos Aires die Menschenrechtsorganisation Madres de Plaza de Mayo (dt.: Mütter des ...
  • Costa Rica: Rodrigo Chaves als neuer Präsident gewählt
    Autor: | 04/2022
    Am 3. April 2022 wurde in einer Stichwahl der 60jährige Ökonom Rodrigo Alberto Chaves Robles, Kandidat von Progreso Social Democrático, zum ...
  • Argentinien: Ermittlungen wegen des Verdachts betrügerischer Handlungen während der Amtzeit des ehemaligen Präsidenten Macri
    Autor: | 03/2022
    Das argentinische Verteidigungsministerium wird voraussichtlich diese Woche die Ergebnisse einer Untersuchung veröffentlichen, die genaue Informationen über eine umstrittene Operation liefern wird, ...
  • Mexiko/Lateinamerika: Zapatisten fordern: Russische Armee raus aus der Ukraine!
    Autor: | 03/2022
    Die Linke in Lateinamerika ist bezüglich der russischen Aggression gespalten; man findet Unterstützung und zurückhaltend geäußertes Verständnis ebenso wie Neutralität und ...
  • Lateinamerika: Russlands Ukraine-Krieg – Lateinamerikas Regierungen uneins
    Autor: | 03/2022
    Bei der Abstimmung der UN-Vollversammlung am 02.03.2022 hat kein lateinamerikanischer Staat gegen die Resolution gestimmt, die den russischen Einmarsch in ...
  • Brasilien: Nichtregierungsorganisationen veröffentlichen Informationen über die Situation im Amazonasgebiet
    Autor: | 03/2022
    Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der NGO Amazon Watch und der Vereinigung Indigener Völker Brasiliens (Articulação dos Povos Indígenas do Brasil ...
  • Kolumbien: Gericht entkriminalisiert Schwangerschaftsabbruch
    Autor: | 02/2022
    Die Nachricht ist Anlass für Jubel auf dem ganzen Kontinent: Das kolumbianische Verfassungsgericht hat mit fünf zu vier Stimmen beschlossen, den ...
  • Lateinamerika: Entwaldung nach wie vor erschreckend hoch
    Autor: | 02/2022
    Im Januar 2022 war die entwaldete Fläche in Brasilien fünfmal größer als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Mit 430 ...
  • El Salvador: Rutilio Grande selig gesprochen
    Autor: | 02/2022
    Am 22. Januar 2022 wurde in San Salvador, vor dem Monument „Al Divino Salvador del Mundo“, Pater ...
  • Mexiko: Wieder Journalisten ermordet
    Autor: | 01/2022
    Seit dem Amtsantritt des mexikanischen Präsidenten López Obrador wurden in Mexiko 48 Journalisten ermordet. Das heißt, ihm ist es in seiner ...
  • Argentinien: Freigegebene Dokumente enthalten Informationen über Atomwaffen auf britischen Kriegsschiffen im Falkland-Krieg
    Autor: | 01/2022
    Am 3. Januar, dem Tag, an dem das Vereinigte Königreich den 189. Jahrestag der britischen Besetzung der zu Argentinien ...
  • Chile: Stärkung der Linken in Lateinamerika? – Der Fall Boric
    Autor: | 01/2022
    Mit Ausnahme von Nicaragua hatten 11 von 12 Wahlen in Lateinamerika ab 2019 bewirkt, die jeweilige Regierungspartei durch die Opposition abzulösen. ...
  • Kuba: Mehr rechtliche Möglichkeiten für Auslandsinvestitionen auf der Insel
    Autor: | 12/2021
    Die wirtschaftliche Liberalisierung in Kuba geht voran. 2017 lag das Land beim Anteil der akkumulierten ausländischen Direktinvestitionen am Bruttoinlandsprodukt Land im ...
  • USA – Mexiko: Trumps Asylverfahren ist wieder Praxis
    Autor: | 12/2021
    Seit Montag wird von den USA das Asylverfahren, das unter der Bezeichnung „Remain in Mexico“ bekannt ist, wieder angewendet. Es sieht ...
  • Honduras: Xiomara Castro gewinnt Präsidentschaftswahl
    Autor: | 11/2021
    David Chávez, Bürgermeisterkandidat des Partido Nacional für Tegucigalpa, proklamierte den Wahlsieg seiner Partei in einer Pressekonferenz bereits 8.18 Uhr am Morgen ...
  • Argentinien: León Gieco x 70
    Autor: | 11/2021
    Der argentinische Liedermacher Raúl Alberto Antonio Gieco, weltweit bekannt als León Gieco, feierte am vergangenen Samstag seinen 70. Geburtstag. ...
  • Nicaragua: Der Winter des Patriarchen
    Autor: | 11/2021
    Es war einmal ein junger Revolutionär, der erstaunen ließ, ja Respekt abnötigte: Nicht nur, dass er im Lebens-Sommer das verhasste Somoza-Regime ...
  • Chile: Nahezu einen Monat nach Verhängung des Ausnahmezustands im Süden des Landes aufgrund von Forderungen der Mapuche
    Autor: | 11/2021
    Der vom chilenischen Präsident Sebastián Piñera verhängte und bereits verlängerte Ausnahmezustand im Süden des Landes läuft am kommenden Donnerstag, ...
  • Lateinamerika/ Deutschland: Vom deutschen Umgang mit präkolumbischer Kunst
    Autor: | 11/2021
    Die Geschichte ist nicht mehr ganz taufrisch und eine große Schlagzeile war sie auch nie wert: Im ...
  • Guatemala: Ausnahmezustand im Departement Izabal verhängt
    Autor: | 10/2021
    Guatemalas Präsident Alejandro Giammattei hat am Sonntag den Ausnahmezustand verhängt. Betroffen ist das Departement Izabal im Osten des Landes. Anlass sind ...
  • Brasilien: Toninho Geraes gegen Adele
    Autor: | 10/2021
    Toninho Geraes ist ein brasilianischer Sänger und Songwriter, der eine ganze Reihe von Liedern geschrieben hat, die – meist gesungen ...
  • Chile: Wenn Hass eskaliert – die Antimigrant:innenbewegung in Iquique
    Autor: | 09/2021
    Am 25. September kam es zu fremdenfeindlichen Aufmärschen im Norden von Chile. Die rund fünftausend Demonstrant:innen sammelten sich unter dem Motto: ...
  • Bolivien: Präsident Arce sucht vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen nach Gerechtigkeit
    Autor: | 09/2021
    Der bolivianische Präsident Luis Arce prangerte in seiner Rede vor der 76. UN-Vollversammlung die Regierung des ehemaligen Präsidenten Argentiniens, Mauricio Macri, ...
  • Brasilien: Historische indigene Mobilisierung wartet auf maßgebliches Urteil der brasilianischen Justiz
    Autor: | 08/2021
    Heute beginnt das Gerichtsverfahren, in dem der Oberste Gerichtshof Brasiliens (Supremo Tribunal de Justiça – STJ) über das Eigentum an angestammtem ...
  • Bolivien, Europäische Union: Italienische Initiative bereitet Beschwerde gegen Ex-EU- Botschafter wegen Einmischung in Bolivien vor
    Autor: | 08/2021
    Luciano Neri, Direktor des Centro Relazioni Internazionali, teilte vor zwei Tagen mit, dass in Italien eine ...
  • Lateinamerika: CEPAL Bericht über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie
    Autor: | 08/2021
    Die Comisión Económica para América Latina y el Caribe (CEPAL – Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik der UNO) hat im Juli einen Spezialbericht über ...
  • Mexiko: Im Zentrum der Pegasus-Affaire
    Autor: | 07/2021
    Die nach dem altgriechischen Dichterross benannte Spionagesoftware der israelischen Technologiefirma NSO Group ist nach 2016 erneut in die Schlagzeilen der Weltpresse ...
  • Argentinien: Außenministerium fordert vor der UNO, den Kolonialismus im Südatlantik zu beenden
    Autor: | 06/2021
    Während einer Sitzung des Entkolonialisierungsausschusses der Vereinten Nationen forderte der argentinische Außenminister Felipe Solá von Großbritannien erneut die Wiederaufnahme ...
  • Nicaragua: 20 Verhaftete in „Operation Dano 21“
    Autor: | 06/2021
    Einen Tag, nachdem Michelle Bachelet, UNO-Hochkommissarin für Menschenrechte, auf einer Sitzung des Menschenrechtsrates in Genf die nicaraguanische Regierung aufgefordert hatte, eine ...
  • Kolumbien: Kongress hält die gesetzliche Ratifizierung des Escazú-Abkommens auf
    | 06/2021
    Gestern stimmte der Kongress über den Entwurf zum Abkommen von Escazú (sp.: Acuerdo de Escazú) ab. Umweltschützer:innen, Akademiker:innen, Wissenschaftler:innen und viele ...
  • Peru: Wer wird das Land regieren?
    Autor: | 06/2021
    Am heutigen Mittwoch waren kurz nach Mitternacht (Ortszeit) 98 Prozent der Stimmen der zweiten Runde der peruanischen Präsidentschaftswahlen ausgezählt. Danach führt ...
  • Kuba: Aufruf gegen die Blockade in schwierigen Zeiten
    Autor: | 06/2021
    Nach Angaben der kubanischen Regierung benötigt das Land 20 Millionen Spritzen, um die Impfung der Bevölkerung abzuschließen. Wenngleich Kuba bisher fünf ...
  • Bolivien: Goldhandelsunternehmen soll Einnahmen zurückgewinnen
    Autor: | 05/2021
    Im ersten Jahr der Coronakrise sank das Bruttoinlandsprodukt Lateinamerikas um gut neun Prozent. In Bolivien traf die Krise insbesondere auch den ...
  • Chile: Sieg für Unabhängige und neue politische Strömungen bei Mega-Wahlen
    Autor: | 05/2021
    Am 15. Und 16. Mai waren die ChilenInnen aufgerufen gleich ...
  • El Salvador: Unabhängigkeit der Judikative? Warum? Der Staat ist Bukele!
    Autor: | 05/2021
    Es ist unglaublich: Am 1. Mai 2021 tagte erstmals das neugewählte salvadorianische Parlament, und das Ergebnis geriet gleich zum Paukenschlag: Mit ...
  • Vorherige EinträgePrevious EntriesNächste Seite »

    top