lateinamerika - Quetzal - Politik und Kultur in Lateinamerika


Chilenische Küche zu Weihnachten

Autor:  |  Herbst 1997

Affenschwanz
(Cola de Mono)

für ca. 10 Personen

  • 3L Milch
  • Zucker nach Geschmack
  • 1 Stange Vanille
  • 5 Nelken
  • 2 Stück Stangenzimt
  • 2 Tassen sehr starker Mokka
  • 1Flasche Wodka (0,7L)
  • geriebene Muskatnuß

Milch und Zucker mit der Stange Vanille, den Nelken und dem Zimt aufkochen. Sobald die Milch kocht, mehrfach umrühren und zum Abkühlen vom Feuer nehmen. Zu der erkalteten Milch den Mokka geben und das Ganze für eine Stunde beiseite stellen. Dann durch ein Sieb seihen, den Wodka dazugießen, gut umrühren und eine Weile stehen lassen. Zuletzt eine Prise Muskatnuß daran reiben, in Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Kalt servieren. Dieses erfrischende, köstliche Getränk kann auch in größeren Mengen hergestellt und einige Zeit aufbewahrt werden.

 

Mariniertes Hähnchen
(Escabeche de Gallina)

  • 1 Brathähnchen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Mohre
  • 1 Stange Porree
  • 1Zitrone
  • 1 Zweig Selleriegrün
  • 2 Zweige Petersilie
  • 2 Gewürznelken
  • 1/4 TL getrockneter Thymian
  • 1/4 trockener Weißwein
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1/41 Weinessig

Das Hähnchen waschen, in acht Teile zerlegen und trockentupfen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Dir Mohre schaben, den Lauch waschen und beides in dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone waschen, abtrocknen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Das Selleriegrün mit der Petersilie und den Gewürzen in ein Mulltuch binden. Den Wein mit dem Essig, dem Salz und 1/4L heißem Wasser mischen. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen. Die Hähnchenteile darin nacheinander gut anbraten, dann in die Kasserolle schichten und die Weinmischung, die Zwiebelringe, die Mohren- und Lauchscheiben und das Gewürzsäckchen zugeben. Zugedeckt 30 Min. schmoren lassen. Die Geflügelteile in eine Schüssel legen, die Kochflüssigkeit mit dem Gemüse darübergießen. Die Zitronenscheiben darauf verteilen. Die Hähnchenteile abkühlen lassen und sechs Stunden im Kühlschrank marinieren.


Weitersagen:


top